Gefüllte Wraps mit Lachs und Kren

Anzahl Zugriffe: 31.877

Zutaten

Portionen: 12

Wraps:

  •   200 ml Magermilch
  •   1 Stk. Ei
  •   Salz
  •   100 g Mehl

Füllung:

  •   150 g Fettarmer Frischkäse
  •   1 EL Magerjoghurt
  •   1 EL Zitronensaft
  •   1 EL Geriebener Kren
  •   150 g Räucherlachs (6 Scheiben)

Zum Garnieren:

  •   Dille

Zubereitung

  1. Für die Wraps: Magermilch mit Ei versprudeln, etwas salzen und Mehl einrühren. Aus dem Teig in einer beschichteten Pfanne ohne Öl 6 kleine Wraps backen. Auskühlen lassen.

    Für die Füllung: Frischkäse mit Magerjogurt und Zitronensaft glatt rühren, Kren untermischen.

    Jeweils einen Wrap mit einem Sechstel der Frischkäsemasse bestreichen, mit einer Räucherlachsscheibe belegen und einrollen. Jede Rolle schräg halbieren, das untere Ende gerade schneiden und stehend auf einer Servierplatte anrichten und die gefüllten Wraps mit Dille garnieren.

Tipp

Werden die Wraps nicht gleich nach der Zubereitung gegessen, lagert man sie am besten in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

18 Kommentare „Gefüllte Wraps mit Lachs und Kren“

  1. franziska 1
    franziska 1 — 23.6.2022 um 17:28 Uhr

    tolles Rezept

  2. Robbie3099
    Robbie3099 — 14.2.2020 um 06:24 Uhr

    Muss ich unbedingt mal probieren!

  3. belladonnalena
    belladonnalena — 19.11.2017 um 08:19 Uhr

    Auch wenn man sie im Kühlschrank Lager kann, frisch schmecken sie am besten.

  4. 7ucy
    7ucy — 8.2.2016 um 19:01 Uhr

    sehr gut, habe aber laktosefreie milch verwendet. schmeckt genauso gut (:

  5. ingridS
    ingridS — 7.12.2015 um 21:34 Uhr

    fast ein Sonntagsessen

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Wraps mit Lachs und Kren