Sangria

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Sangria Orangensaft in ein Bowlengefäß gießen. Die kleinen Orangen unter heißem Wasser abbürsten. In 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden.

Zum Orangensaft geben.

Zucker und Wasser aufwallen und anschließend auskühlen lassen. In das Bowlengefäss geben und mit etwas Zitronensaft und dem Wein mischen.

Zugedeckt für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Man kann auch ein kleines bisschen Sekt in die Sangria geben.

 

Tipp

Verwenden Sie für Sangria hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Was denken Sie über das Rezept?
4 3 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Sangria

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 01.09.2017 um 17:35 Uhr

    Diese Art ist mein Favorit, habe sie auch so in Spanien immer getrunken, manchmal noch mit Pfirsichstücken dazu.

    Antworten
  2. grimmars
    grimmars kommentierte am 04.08.2017 um 12:12 Uhr

    Diese Rezeptur nennt man in Madrid Sommer-Sangria, weil sie leichter ist, schneller geht und eben kein Cognac enthält und die Früchte nicht darin ziehen lässt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche