Fleischlaibchen

Zubereitung

  1. Zunächst das Toastbrot in etwas warmem Wasser aufweichen.
  2. Zwischenzeitlich Petersilie fein hacken. Faschiertes, Brät und Ei in einer Schüssel vermengen.
  3. Das Toasbrot ausdrücken und ebenfalls zufügen. Gut vermengen. Petersilie beigeben und nach Geschmack würzen. Kurz durchziehen lassen.
  4. Aus der Masse Laibchen formen und beidseitig in einer Bratpfanne mit etwas Öl goldig braun anbraten.

Tipp

Zu den Fleischlaibchen passt Kartoffelpüree.

  • Anzahl Zugriffe: 42486
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was ist Ihre Lieblingsbeilage zu Fleischlaibchen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fleischlaibchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Fleischlaibchen

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 05.08.2017 um 09:45 Uhr

    Ich gebe angeschwitzt es Zwiebeln, mildes und scharfes Paprikapulver und gemahlenen Kümmel dazu.

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 06.04.2016 um 19:25 Uhr

    ICH GEBE NOCH KNOBLAUCH PETERSILIE UND SENF DAZU ! BITTE WAS IST KALBSBRÄT ? DAS KENN ICH NICHT !

    Antworten
    • anni0705
      anni0705 kommentierte am 01.07.2016 um 15:06 Uhr

      Unter Kalbsbrät versteht man Faschiertes vom Kalb. Es ist feiner als Rinds- oder Schweinsfaschiertes.

      Antworten
    • Gast kommentierte am 17.05.2019 um 09:51 Uhr

      ich dachte, brät sei die wurstfüllung für bratwürste. man kann es zwar beim fleischer kaufen, muss es aber unbedingt vorbestellen.

      Antworten
  3. Nala888
    Nala888 kommentierte am 16.01.2016 um 07:56 Uhr

    Bei uns nennt man das wohl Frikadellen oder Gewiegtes...aber ich rühre gern noch Senf unter das Fleisch. Das gibt ein zusätzliches Aroma.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fleischlaibchen