Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Kartoffelpüree

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Erdäpfel roh schälen und in ca. 1 1/2 x 1 1/2 cm große Stücke schneiden.
  2. In Salzwasser mit etwas Kümmel kochen bis sie weich sind (ca. 15-20 Minuten).
  3. Anschließend Wasser abgießen und die Erdäpfel zerstampfen. Milch, Butter, geriebene Muskatnuss (Achtung: nicht zu viel) und die anderen Gewürze je nach gewünschtem Geschmack und Konsistenz zufügen.
  4. Das Kartoffelpüree mit einem gewöhnlichen Handmixer mixen bis es schön cremig ist.

Tipp

Wenn man will, dass das Kartoffelpüree eine gummige Konsistenz hat, nimmt man statt einem Handmixer einen Stabmixer.

  • Anzahl Zugriffe: 276674
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kartoffelpüree

Ähnliche Rezepte

Kommentare26

Kartoffelpüree

  1. el_enano
    el_enano kommentierte am 17.03.2016 um 13:58 Uhr

    Bei mir kommt kein Kümmel rein, zum Schluss wird aber ein Eidotter untergerührt. Das Pürree wird auch nicht gemixt sondert nur mit dem Kartoffelstampfer gestampft.

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 30.08.2018 um 13:07 Uhr

    Ich mache das Kartoffelpürre immer mit dem Handmixer, weil wir es schön cremig haben wollen.

    Antworten
  3. Maus25
    Maus25 kommentierte am 26.12.2017 um 14:41 Uhr

    Ich verwende wie alther bekannt den Kartoffelstampfer und stampfe von Hand bis es schön cremig ist. Dadurch kommt auch schön Luft hinen und es wird super locker. So bring ich das mit dem Stabmixer nicht hin.

    Antworten
    • fleisch
      fleisch kommentierte am 27.12.2017 um 10:28 Uhr

      Das stimmt mit dem Stabmixer wird das Püree wie Kleister, aber mit einem "normalen" Handmixer wird es schön luftig und locker.

      Antworten
  4. Robert Hinteregger
    Robert Hinteregger kommentierte am 10.11.2017 um 11:37 Uhr

    Wie währe es eine Kartoffelpresse zu nehmen könnte auch gehen?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kartoffelpüree