Fischfilet mit Kräutern im Backpapiermantel aus der Heißluftfritteuse

Anzahl Zugriffe: 22.885

Zutaten

Portionen: 1

  •   50 g Kirschparadeiser
  •   1/2 Zehe(n) Knoblauch (gewürfelt)
  • 1/4 Zitrone (in dünnen Scheiben)
  •   150 g Fischfilets (ohne Haut)
  •   1 Prise Meersalz
  •   1 Prise Pfeffer
  •   50 g Erbsen
  •   1 Prise Safranfäden
  •   20 ml Weißwein
  •   2 EL Olivenöl
  •   1 Zweig(e) Thymian (gezupft)
  •   Kerbel (gehackt)
Sponsored by Philips Airfryer

Zubereitung

  1. Für das Fischfilet mit Kräutern im Backpapiermantel die Kirschparadeiser waschen und halbieren, den Knoblauch schä
len und mit dem Messer andrücken. Die Zitrone heiß abwaschen, 
abtrocknen und dann in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Meersalz und 
Pfeffer würzen.
  3. Einen großen Bogen Backpapier zurechtschneiden (wenn der 
Fisch darauf liegt, muss man den Bogen noch an den Enden zusammenbinden können).
  4. Alle Zutaten portionsweise auf dem Backpapierbogen verteilen, 
die Erbsen und den Safran dazugeben. Mit Wein und dem Olivenöl beträufeln, sowie mit Meersalz und Pfeffer gut würzen und mit den Kräutern Verfeinern.
  5. Die Papierbögen zusammenschlagen und mit Küchengarn fest zu binden. Das Fischfilet mit Kräutern im Backpapiermantel in die Philips Airfryer Heißluftfritteuse geben und für 12–15 Minuten bei 200 °C garen.
  6. Beim Öffnen der Päckchen duftet die Füllung herrlich aromatisch.

Tipp

Bei der Garzeit kommt es natürlich auf die Dicke des Filets an. Je dünner das Filet ist, desto kürzer ist die Garzeit und umgekehrt.

Das Fischfilet mit Kräutern im Backpapiermantel ist auch mit Spinat zubereitet vorzüglich. Die Menge für den Spinat beträgt ebenfalls 50 g.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fischfilet mit Kräutern im Backpapiermantel aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Fischfilet mit Kräutern im Backpapiermantel aus der Heißluftfritteuse