Exotische Silvester-Gulaschsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Gulaschfleisch
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 l Rindsuppe
  • 1 Stk. Paprika
  • 1 Stk. Paprika
  • 1 EL Tomatenmark
  • 5 EL Sojasauce
  • 2 EL Ingwer (frisch gerieben)
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Stk. Chilischoten
  • 1 EL gehackter (Erdnüsse)
  • 1 Stk. Limonenblatt
  • 1 Stk. Limette (unbehandelt, Saft und Abrieb)

Für die Exotische Silvester-Gulaschsuppe die Chilischote entkernen und fein hacken, die Zitronengrasstange der Länge nach halbieren.

Paprika waschen, trocknen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden.

Das Gulaschfleisch mundgerecht würfeln und zusammen mit den geschälten und in kleine Würfel geschnitten Zwiebel und Knoblauch ud dem Paprika im Sesamöl scharf anbraten.

Danach das Tomatenmark dazu geben und kurz weiter rösten, mit der Sojasauce ablöschen und der Rindsuppe aufgießen.

Die restlichen Gewürze dazu geben und zugedeckt ca. 1 ½ Stunden lang köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

Die Exotische Silvester-Gulaschsuppe noch einmal mit Salz Pfeffer und Limettensaft abschmecken, Zitronengrasstange und Limonenblatt entfernen und mit frischem Koriander garniert servieren.

Tipp

Diese köstliche Silvester-Gulaschsuppe kann natürlich nach Belieben mit anderen Kräutern garniert werden.

Was denken Sie über das Rezept?
17 14 1

Kommentare51

Exotische Silvester-Gulaschsuppe

  1. loly
    loly kommentierte am 01.01.2017 um 10:44 Uhr

    Schade meine Gulaschsuppe ist schon fertig - aber das nächste mal wird dieses Rezept probiert !!!

    Antworten
  2. meggy47
    meggy47 kommentierte am 28.12.2016 um 16:21 Uhr

    Richtig gut und ein anderer Geschmack als gewöhnlich

    Antworten
  3. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 04.01.2016 um 08:47 Uhr

    so exotisch klingen die Zutaten gar nicht - Zitronenabrieb kommt bei mir an jedes Gulasch .. o.k. nicht unbedingt Erdnüsse .. kann ich mir aber sehr fein vorstellen .. danke für die Idee und das Rezept

    Antworten
  4. mona0649
    mona0649 kommentierte am 03.01.2016 um 23:44 Uhr

    hört sich gut an

    Antworten
  5. Hermann Haas
    Hermann Haas kommentierte am 03.01.2016 um 20:31 Uhr

    war wirklich gut, eine interessante Geschmacksvariante.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche