Griechischer Spinatstrudel

Zubereitung

  1. Den Blätterteig nach Packungsangabe auftauen.
  2. Den Spinat in ausreichend Salzwasser blanchieren und anschließend sofort in kaltem Wasser abschrecken, abgießen und gut abtropfen lassen, dann etwas abtupfen.
  3. Den Spinat mit Salz, Pfeffer und dem zerdrücktem Knoblauch würzen und leicht vermengen.
  4. Den Blätterteig auf ein leicht befeuchtetes Backblech legen. Die Butter schmelzen.
  5. In der Mitte des Teiges einen Streifen mit Spinat belegen, etwas Schafskäse gleichmäßig darüber verteilen und ein wenig Butter darüberträufeln. Den Vorgang so lange wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Den Strudel schließen und mit dem verquirlten Ei bestreichen.
  6. Den Strudel im vorgeheizten Backofen bei 250 °C 15 Minuten anbacken und dann bei 180 °C noch 15 Minuten zu Ende backen. In Scheiben schneiden und entweder warm oder kalt servieren.

Tipp

Dazu passt besonders gut Tzatziki. Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie den Blätterteig bzw. Strudelteig auch selbst zubereiten.

Zum Rezept für Strudelteig

  • Anzahl Zugriffe: 4004
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Strudel bevorzugen Sie?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Griechischer Spinatstrudel

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Griechischer Spinatstrudel

  1. Leila
    Leila kommentierte am 29.04.2016 um 16:50 Uhr

    Der Spinatstrudel schmeckt mit Bärlauchdip besonders lecker ! VlG Leila

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Griechischer Spinatstrudel