Erdbeerknödel

Zubereitung

Für die Erdbeerknödel zunächst die Erdbeeren waschen und das Grün entfernen.

Alle Zutaten für den Teig verrühren. Den Teig in 8-10 gleiche Teile teilen und flach drücken. Je eine Erdbeere ganz mit Teig umschließen.

Die Erdbeerknödel ungefähr 10 Minuten in Wasser köcheln, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

In der Zwischenzeit für die Brösel Butter in einer Pfanne schmelzen. Semmelbrösel darin anbraten, Zimt dazugeben und gut durchrühren.

Die Erdbeerknödel in den Bröseln wenden, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Das Video zum Rezept finden Sie hier.

Tipp

Zu den Erdbeerknödeln passt auch eine süße Sauerrahmsauce.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit die Knödel mit Topfenteig nicht auseinanderfallen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 34440
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Erdbeerknödel

Passende Artikel zu Erdbeerknödel

Kommentare6

Erdbeerknödel

  1. Koni5099
    Koni5099 kommentierte am 27.05.2018 um 00:03 Uhr

    Mit Balsamico versetzen

    Antworten
  2. Sayurie
    Sayurie kommentierte am 15.06.2017 um 17:51 Uhr

    Man kann dem Teig auch etwas Gries zufügen, macht diese besonders flaumig

    Antworten
  3. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 23.05.2017 um 19:19 Uhr

    Etwas Balsamico dazu

    Antworten
  4. moga
    moga kommentierte am 23.05.2017 um 15:37 Uhr

    Gebe auch gerne etwas Zimt zu den Bröseln!

    Antworten
  5. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 31.07.2016 um 10:15 Uhr

    Topfenteig ist ideal für die zarten Früchte! Da ist der Teig genau so flaumig wie der Inhalt!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte