Erdbeerknödel aus dem Dampfgarer

Anzahl Zugriffe: 11.681

Zutaten

Portionen: 4

  •   500 g Bröseltopfen
  •   120 Butter (weich)
  •   4 Eier
  •   240 g Mehl
  • 20 Erdbeeren (groß)
  •   100 g Brösel
  •   80 Butter

Zubereitung

  1. Topfen mit der Butter gut verrühren, die Eier einzeln unterrühren und zum Schluss das Mehl einkneten. Den Teig mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  2. Aus dem Teig eine Rolle formen, in 20 gleiche Scheiben schneiden und mit jeweils einer Erdbeere füllen.
  3. Im Dampfgarer bei 90 °C für 20 Minuten garen.
  4. In der Zwischenzeit die restlichen 80 g Butter schmelzen, die Brösel dazugeben und anrösten.
  5. Die fertigen Knödel in den Butterbröseln wenden, anrichten und servieren.

Tipp

Geben Sie noch gehackte Nüsse zu den Bröseln, für eine nussige Note. Auch in einer Mohn-Zuckermischung gewälzt schmecken diese Knödel besonders gut.

Welche fruchtige Füllung für Obstknödel lässt Ihr Knödelherz höher schlagen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Erdbeerknödel aus dem Dampfgarer

Ähnliche Rezepte

2 Kommentare „Erdbeerknödel aus dem Dampfgarer“

  1. apple3
    apple3 — 17.6.2020 um 05:47 Uhr

    ganz ohne zucker ist mir das dann zu wenig süß. würde die knödel zumindest anzuckern bzw. gleich zu den bröseln zucker hinzugeben... Liebe grüße!

    • apple3
      apple3 — 26.6.2020 um 02:23 Uhr

      ja, mit schokosauce kann ich es mir auch vorstellen ;-) danke und liebe grüße!

Für Kommentare, bitte
oder
.