Entenbruströllchen mit Cassis

Zutaten

Portionen: 8

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Entenbruströllchen mit Cassis das Nelkenpulver mit dem Cassis vermengen. Die geräucherten Entenbrustscheiben damit bestreichen. Aufrollen, abdecken mit Frischhaltefolie und im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Die rote Zwiebel schälen und klein schneiden. Anschließend in einem Schälchen mit dem Balsamico für ca. 20 Minuten marinieren. Rucola, Petersilie und Radieschen waschen und putzen.
  3. Radieschen in hauchdünne Scheiben schneiden, Petersilie fein schneiden und alles mit dem Rucola vermengen. Das Tramezzini-Brot leicht ausrollen damit man eine dünne Scheibe hat.
  4. Die Entenbruströllchen auf das Tramezzini-Brot legen und aufrollen. Fritteuse auf 180 Grad erwärmen und die Entenbruströllchen für ca. 4 Minuten frittieren.
  5. Anschließend die Entenbruströllchen anschneiden, auf Vorspeisenteller anrichten. Zwiebel Balsamico Dressing auf Schälchen verteilen und auf den Teller zufügen.
  6. Den Salat von Rucola, Petersilie und Radieschen auf den Tellern verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Einige Sesamkörner darüber streuen. Anschließend mit Schnittlauch garnieren.

Tipp

Die Entenbruströllchen mit Cassis harmonieren auch mit Vogersalat ausgezeichnet.

  • Anzahl Zugriffe: 3258
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Entenbruströllchen mit Cassis

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Entenbruströllchen mit Cassis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Entenbruströllchen mit Cassis