Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Bratapfel

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Äpfel (rot)
  • 4 EL Marmelade (am besten Apfelmarmelade)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 100 g Butter
  • 1 1/2 EL Rosinen
  • 1 Prise Gewürznelken (gemahlen)
  • Walnüsse (oder Pistazien zur Dekoration)
  • Zimtstange (zur Dekoration)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Bratapfel den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Äpfel waschen und die Kerne vorsichtig, am besten mit einem Apfelausstecher, herausholen.
  3. Für die Bratapfel-Füllung Zimt, Marmelade, Rosinen, Nelkenpulver und Zucker miteinander vermengen und jeweils 1-2 TL der Masse in die Mitte des Bratapfels füllen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Bratäpfel darauf geben. Jeden Bratapfel mit je einem Stück Butter belegen und für ca. 30 Minuten im Backrohr backen.
  5. Den fertig gebackenen Bratapfel mit einer Zimtstange und Walnüssen garnieren.
  6. Hier geht es zu unserer Bratapfel-Bildergalerie mit "Schritt für Schritt"-Anleitung

Tipp

Besonders gut schmeckt der Bratapfel, wenn Sie unter die Fülle fein geriebene Lebkuchenbrösel mischen.

  • Anzahl Zugriffe: 373381
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bratapfel

Ähnliche Rezepte

Kommentare75

Bratapfel

  1. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 26.12.2017 um 12:27 Uhr

    mit Marzipan , Amaretto und Mandelstifte sind sie lecker

    Antworten
  2. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 31.03.2017 um 06:11 Uhr

    ... zur Füllung geb ich auch gerne immer etwas Marzipan :-)

    Antworten
  3. amigo2008
    amigo2008 kommentierte am 29.12.2016 um 16:49 Uhr

    hat auch am griller funktioniert ;-)

    Antworten
  4. giuliana
    giuliana kommentierte am 01.05.2016 um 11:13 Uhr

    köstlich

    Antworten
  5. Amethyst
    Amethyst kommentierte am 03.01.2016 um 14:42 Uhr

    Gute Idee! Hab ich ja ewig schon nicht gemacht! :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bratapfel