Bohnen-Schwammerl-Geschichtetes

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:
  2. Die Bohnen abspülen, abziehen, jeweils nach Vorliebe schneiden bzw. ganz. in das kochende Salzwasser Bohnenkraut Form, die Bohnen gar machen. In eine Kasserole 30 g Butter Form. Das Geselchte und die Zwiebel würfelig schneiden, ein paar Würfel in die Kasserole Form und weichdünsten, bis sie glasig sind.
  3. Die Bohnen darin schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Hälfte der Bohnen in eine ausreichend große Schüssel geben. Die Champignons abschneiden, in einer Bratpfanne mit Butter und einigen Zwiebelwürfeln weichdünsten, mit Mehl bestäuben und mit kalter Rindsuppe löschen. Mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone und Weißwein verfeinern.
  5. Als nächstes die Eierschwammerln ebenfalls mit Butter und Zwiebeln weichdünsten und auf die obere Bohnenschicht gleichmäßig verteilen. Die Paradeiser in Scheibchen schneiden, mit den übrigen Zwiebeln weichdünsten und schichten. Salzen, mit Pfeffer würzen und mit Basilikum überstreuen.
  6. alles zusammen im Backrohr wärmen. Vor dem Servieren eine Eierspeise auf die Paradeiser
  7. Form und mit Petersilie überstreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 733
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bohnen-Schwammerl-Geschichtetes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bohnen-Schwammerl-Geschichtetes