Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Einbrennsuppe mit Eingetropftem

Zutaten

Portionen: 4

Für die Einbrennsuppe:

Für das Eingetropfte:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Einbrennsuppe mit Eingetropftem zunächst Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Petersilie waschen, gut trocknen und ebenfalls fein hacken.
  2. Butter in einem Topf schmelzen und Mehl hineinsieben. Gut mit einem Schneebesen umrühren. Milch hinzufügen und weiterrühren, damit sich die Masse vom Topfboden löst. Knoblauch, Zwiebel und Petersilie unterrühren. Mit Suppe aufgießen und alles gut verrühren. Aufkochen lassen.
  3. Für das Eingetopfte Salz, Mehl und Ei mit einem Schneebesen verrühren. Dünn in die heiße Suppe einlaufen lassen. Umrühren und nochmals kurz aufkochen.
  4. Einbrennsuppe mit Eingetropftem mit Pfeffer bestreut servieren.
  5. Hier finden Sie die Videoanleitung zu diesem Rezept.

Tipp

Einbrennsuppe mit Eingetropftem kann mit Gemüse als Suppentopf zur Hauptspeise serviert werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung dieses Rezepts?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 21721
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Einbrennsuppe mit Eingetropftem

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Einbrennsuppe mit Eingetropftem

  1. Morli59
    Morli59 kommentierte am 27.09.2018 um 12:14 Uhr

    Meine Oma hat sie immer mit Sauerrahm oder Sauermilch gemacht, schmeckt super. Eintropf erspar ich mir, Kümmel unbedingt dazu

    Antworten
  2. heuge
    heuge kommentierte am 24.09.2018 um 22:24 Uhr

    unbedingt Majoran dazu

    Antworten
  3. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 23.09.2018 um 16:49 Uhr

    etw. kümmel dazugeben

    Antworten
  4. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 20.05.2019 um 12:50 Uhr

    beim aufgießen immer gleich glatt rühren

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 20.05.2019 um 12:48 Uhr

    viel rühren

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen