Bierhenne

Zubereitung

  1. Für die Bierhenne das Huhn (Henne) waschen und trocken tupfen (Küchenrolle). Danach mit Salz, Pfeffer, Paprika (mild), Majoran einreiben.
  2. Das Backrohr auf 220°C vorheizen. Die Bierdose öffnen und die Bierhenne darauf stulpen. Am besten die Öffnung am Hals mit einer Kartoffel zustopfen, um den Bierdampf besser in der Henne zu behalten. Eventuell noch Rosmarinzweige oder andere Gewürze dazugeben.
  3. Die Dose vorsichtig auf eine Bratkasserole stellen. Den Boden der Kasserole kann man auch mit Kartoffel und Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, Zwiebel, usw.) befüllen. Dann steht auch die Dose sicherer.
  4. Die Bierhenne ab in das Rohr und mit der Suppe immer wieder etwas aufgießen. Nach ca. 1 bis 1,5 Stunden ist die Bierhenne fertig.

Tipp

Servieren Sie zur Bierhenne noch Kartoffel oder Reis.

  • Anzahl Zugriffe: 19644
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare18

Bierhenne

  1. Hüftgold58
    Hüftgold58 kommentierte am 08.03.2015 um 18:25 Uhr

    Wo bleibt die Würde der Hühner. Also so nicht!

    Antworten
  2. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 22.06.2015 um 19:20 Uhr

    Verändert die Bierdose die Farbe beim Braten?

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 13.12.2015 um 20:07 Uhr

    toll

    Antworten
  4. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 30.11.2015 um 10:58 Uhr

    prima Rezept

    Antworten
  5. OH65
    OH65 kommentierte am 11.07.2015 um 21:39 Uhr

    sieht lustig aus

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bierhenne