Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Käsewürfeln

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, fein würfelig schneiden. Bärlauch waschen, gut abtropfen und in Streifen schneiden. Erdäpfel schälen, kleinwürfelig schneiden, den Käse ebenfalls würfelig schneiden.
  2. Die Zwiebel glasig anschwitzen, Kartoffelwürfel dazugeben und kurz anrösten. Dann mit Gemüsesuppe aufgießen, aufkochen lassen und auf kleiner Flamme weiterköcheln. Etwas Essig hinzufügen und mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Suppe mit Pfeffer, Salz und Chiliflocken würzen, zur Seite stellen und mit Schlagobers verfeinern.
  3. Die Käsewürfel in heißem Olivenöl goldgelb rösten, mit jeweils einem Bärlauchstreifen umwickeln und diesen mit einem Zahnstocher befestigen.
  4. In tiefen Tellern anrichten, die eingewickelten Käsewürfel in die Suppe geben und mit dem übrigen Schlagobers beträufeln.

Tipp

Die Suppe noch mit frischen Kräutern verfeinern. Statt Käsewürfel einfach ein paar Croûtons und klein geschnittene Bärlauchblätter darüberstreuen.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man diese Suppe Ihrer Meinung nach noch verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 7868
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Zutat mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Käsewürfeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare27

Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Käsewürfeln

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 15.03.2018 um 18:26 Uhr

    Etwas Qimiq mitmixen, das macht die Suppe noch cremiger

    Antworten
  2. Fani1
    Fani1 kommentierte am 15.03.2018 um 14:19 Uhr

    Wenig Knoblauch dazu.

    Antworten
  3. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 18.04.2019 um 19:59 Uhr

    Kresse

    Antworten
  4. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 09.04.2019 um 17:14 Uhr

    Statt Schlagobers nehme ich Joghurt

    Antworten
  5. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 09.04.2019 um 15:23 Uhr

    Bärlauch werde ich nicht um den Käse wicklen sondern in Streifen geschnitten zur Suppe geben

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Käsewürfeln