Apfelcrumble aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 6

  • 250 g Vollkornweizenmehl
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter (kalte)
  • 1 Ei
  • 25 g Pistazien (gehackt)
  • 1 Springform (18 cm Durchmesser)

Für die Fülle:

  • 500 g Äpfel (säuerlich)
  • 1-2 TL Zimt
  • 1/2 TL Ingwer (getrocknet)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Stk. Bio-Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
  • 1 EL Speisestärke
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Apfelcrumble Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz mischen, die Butter in kleinen Stücken dazu geben und alles mit den Fingern zu lockeren Streuseln verreiben.
  2. Die Hälfte der Streusel in eine andere Schüssel geben und mit dem Ei mischen. Diesen Teig in die Springform füllen und als Boden festdrücken. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Apfelwürfel mit Zimt, Ingwer, Anhornsirup, Zitronensaft und-schale und Speisestärke mischen und auf dem Boden verteilen. Die Äpfel mit den restlichen Streuseln zudecken.
  4. Die Form in den Airfryerkorb stellen und bei 180 °C 20 Minuten backen. Die Pistazien über die Streusel streuen und noch einmal bei 150 °C für 10 Minuten in den Airfryer schieben.
  5. Die Oberfläche sollte schön braun sein. Den Apfelcrumble warm oder kalt genießen.

Tipp

Mit warmer Vanillesauce oder mit Vanilleeis schmeckt der Apfelcrumble besonders gut.

  • Anzahl Zugriffe: 4256
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfelcrumble aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Apfelcrumble aus der Heißluftfritteuse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfelcrumble aus der Heißluftfritteuse