Wipferlsirup

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Fichtenwipferl (frisch, Mai)
  • Rohrzucker

Für den Wipferlsirup die Fichtenwipferl in Schichten in ein Glas füllen. Warten bis die Sonne den Zucker geschmolzen hat und alle Inhaltsstoffe der Fichtenwipferl in den Zuckersirup übergehen.

Muss 1-2 Monate in der Sonne stehen!

Tipp

Nur junge Mai-Fichtenwipferl für den Wipfersirup verwenden! Besonders gut als Hustensaft und für belegten Hals geeignet!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Wipferlsirup

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 23.01.2016 um 16:11 Uhr

    es wäre schön wenn solche alten Hausmittelchen .. hier in eine eigene Rubrik kommen würden .. es ist schade wenn das Wissen verloren gehen würde .. so haben auch Internet Sucher die Möglichkeit hier her zu gelangen .. und man kann das hier gut nachlesen ..

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 25.01.2016 um 13:40 Uhr

      Liebe lsfabian, danke für die gute Idee. Momentan haben wir noch zu wenig Rezepte um eine eigene Rubrik zu machen. Aber wir planen eine eigene Themenwelt für die Zukunft. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 24.01.2016 um 21:57 Uhr

      Ja das stimmt - sehr gute Idee

      Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 21.08.2015 um 11:22 Uhr

    ganz altes mittel für husten vor allen für kinder

    Antworten
  3. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 15.05.2015 um 22:32 Uhr

    Super Rezept, habe ich früher wie meine Kinder noch klein waren angesetzt, sehr gut für Husten.

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche