Winterliches Obst-Gelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Grapefruit
  • 2 Orangen
  • 120 g Kernlose Sultana-Trauben
  • 200 ml Traubensaft (weiss)
  • 3 Blatt Gelatine (hell)

Für Schwangere und Stillende: Fruchtige Zwischenmahlzeit

Mit Zitrusfrüchten, die jetzt Saison haben, sich köstliche Gelees machen, die kaum Kalorien enthalten, aber dafür jede Masse Vitamine, darunter das im Winter außergewöhnlich wichtige Vitamin C. Wenn Sie stillen und bemerken, dass Ihr Kind wund wird, wenn Sie Zitrusfrüchte dienieren: Bitte durch frische Datteln, Sharonfrüchte und Mangos ersetzen.

Die Grapefruit bis aufs Fruchtfleisch abschälen. Mit einem scharfen Küchenmesser die Segmente zwischen den Trennhäuten entfernen, den Saft dabei auffangen. Die Fruchthäute in einem Sieb herzhaft auspressen, den Saft ebenfalls auffangen. Die Orangen ebenso behandeln, so dass einerseits Fruchtfilets, andererseits Saft zurückbleiben. Die Trauben abspülen, von den Rispen zupfen und halbieren. Die Gelatine 10 Min. in kaltem Wasser einweichen. Tropfnass in einen Kochtopf geben. Bei sehr kleiner Temperatur unter durchgehendem Rühren behutsam zerrinnen lassen. Vom Küchenherd ziehen und kurz auskühlen. Den Zitrussaft mit dem Traubensaft auf ein Viertel l auffüllen. Diesen Saft löffelweise unter die Gelatine ziehen. Wenn sie ausflockt, ein weiteres Mal kurz erwärmen. Eine geben mit 0, 4 Liter Inhalt mit kaltem Wasser ausschwenken. Einen "Spiegel" aus Geleesaft gießen und im Kühlschrank erstarren. Darauf die Fruchtstückchen einschichten und den restlichen Geleesaft darübergiessen. Im Kühlschrank eine Nacht lang stehen, dann stürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Winterliches Obst-Gelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche