Wildkarpfen mit Räucherfischsauce, Kraut und Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 piece Filets von dem Wildkarpfen ohne H
  • Je 120 g (ersatzweise Spiegelkarpfen)
  • 0.5 piece Weisskraut
  • 125 ml Fischfond
  • 125 ml Weisswein
  • 125 ml Obers
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Sauerrahm
  • 1 sm Räucherforelle oder ein kleiner Räucheraal
  • Kümmel (gemahlen)
  • Zitrone
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Butterschmalz (zum Braten)

Für die Räucherfischsauce den Räucherfisch zerteilen. Die Zwiebel klein hacken und in Butter kurz anschwitzen. Den Räucherfisch hinzfügen und kurz mitrösten. Mit Weisswein löschen, fünf Min. reduzieren und mit Fischfond und Obers aufgiessen. Bei kleiner Flamme zehn Min. kochen. Den Sauerrahm hinzfügen, mit dem Handmixer aufmixen und durch ein Sieb passieren. Eventuell noch nachwürzen und mit ein klein bisschen Eiskalten Butterstückchen binden (montieren).

Das Weisskraut reinigen, nudelig schneiden und in wenig Öl rösten, bis es Farbe annimmt. Mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel nachwürzen.

Die Karpfenfilets mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen, auf der Hautseite kross rösten, auf die andere Seite drehen und fertig rösten.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildkarpfen mit Räucherfischsauce, Kraut und Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche