Geimpfte Ganslbrust mit Himbeerrotkraut und Serviettenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Serviettenknödel:

Für das Himbeerrotkraut:

Sponsored by Art Cooking

Für die Geimpfte Ganslbrust die Ganslbrust mit einer Injektionsnadel mit Weichselschnaps impfen. Die Hautseite schröpfen (kreuzweise einschneiden). In einer heißen Pfanne mit etwas Wasser langsam anbraten bis die Haut knusprig ist. Im Anschluss circa 20 Minuten bei 130 Grad ins Rohr geben bis die Brust gar ist.

Für das Himbeerrotkraut Zwiebel klein schneiden und glasig anschwitzen, fein nudelig geschnittenes Rotkraut und Himbeeren dazu geben. Mit Orangensaft und Rotwein aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Einkochen lassen. Geviertelte Orange dazu geben und mitkochen lassen. Rund 2 EL voll Risottoreis dazu geben. Wenn der Reis verkocht (=verschwunden) ist, ist das Rotkraut fertig.

Für die Serviettenknödel Zwiebel fein schneiden, glasig anschwitzen und mit der Milch ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Semmelwürfel mit der Zwiebel-Milch begießen, Eier dazu geben. Apfel, Birne und Rosmarin klein schneiden und darunter mischen. Die Masse auf Klarsichtfolie legen und kleine Rollen machen. Diese im Dampfgarer oder im siedenden Wassertopf fertig garen.

Das Gänsefleisch mit einer Sauce aus dem Bratenrückstand, Honig und Sojasauce napieren. Die Serviettenknödel in kleine Scheiben aufschneiden und mit dem Himbeerrotkraut und der Ganslbrust servieren.

Tipp

Dieses Rezept wurde uns von www.artcooking.at - Die Kochschule der besonderen Art zur Verfügung gestellt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 3 0

Kommentare17

Geimpfte Ganslbrust mit Himbeerrotkraut und Serviettenknödel

  1. binchen37
    binchen37 kommentierte am 06.11.2016 um 23:57 Uhr

    Hab das heute nach gekocht. es war ein Traum. Ein sehr gutes Rezept

    Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 18.01.2016 um 14:08 Uhr

    Rotkraut mit Granatapfelkernen würde auch passen

    Antworten
  3. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 20.12.2015 um 17:44 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
  4. rickerl
    rickerl kommentierte am 16.11.2015 um 17:47 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. ressl
    ressl kommentierte am 13.11.2015 um 06:10 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche