Weisse Bohnen Mit Ochsenherz-Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Suppentasse weisse Bohnen Saubohnen
  • 3 Ochsenherztomaten wahlweisse auch Fleischtomaten
  • 1 Schalotte (fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • Olivenöl
  • Pfeffer (grob)
  • Salz

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Bohnen eine Nacht lang in fünf mal soviel Wasser einweichen. Schalotten und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Die eingeweichten Bohnen hinzfügen und mit Gemüsesuppe auffüllen. Eine Stunde gemächlich mit geschlossenem Deckel machen bzw. im Herd bei 180 Grad gardünsten.

Falls dann noch klare Suppe im Kochtopf ist, den Deckel abnehmen und bei starkem Feuer reduzieren. Die gegarten Bohnen mit Balsamicoessig, einem EL Olivenöl Rosmarin, Pfeffer und Salz anmachen. Die Paradeiser in Scheibchen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In ein wenig Olivenöl wie ein Schnitzel rösten.

Den Bohneneintopf auf den gebratenen Tomatenscheiben anrichten. Tip: Reste von dem Bohneneintopf schmecken ebenfalls einen Tag später mit ein kleines bisschen Essig und Weisswein beträufelt als Bohnensalat sehr gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Weisse Bohnen Mit Ochsenherz-Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche