Warmer Krautsalat mit Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Speckdressing:

  • 100 g Jausenspeck (oder Frühstücksspeck, nicht zu mager)
  • Weinessig (oder Mostessig, nach Geschmack)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für den warmen Krautsalat das Kraut feinnudelig schneiden oder hobeln. Gut einsalzen, mit Kümmel würzen und stehen lassen.

Den Speck kleinwürfelig schneiden und in einer heißen Pfanne knusprig anrösten. Mit Essigwasser übergießen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Die so entstandene heiße Marinade mit dem Kraut vermengen, etwas ziehen lassen und geröstete Speckgrammeln darunter mischen.

Den fertigen Krautsalat warm servieren.

Tipp

Das Speckdressing kann je nach Geschmack und Verwendung (es passt auch hervorragend zu Koch- oder Linsensalat) mit Knoblauch, Kräutern und Zwiebelwürfelchen verfeinert werden.
Ähnlich wie in diesem Rezept kann warmer Salat auch aus Endivien-, Häuptel-, Koch- und Wildsalaten (Röhrl-, Kresse-, Sauerampfer, Fenchelkraut) mit oder ohne Erdäpfel, auf jeden Fall aber ohne Kümmel zubereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 5 0

Kommentare13

Warmer Krautsalat mit Speck

  1. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 30.03.2016 um 18:34 Uhr

    Ich lasse das Kraut über Nacht stehen wenn ich es gesalzen habe, damit das Wasser besser raus kommt.

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 30.10.2015 um 17:15 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 20.10.2015 um 07:22 Uhr

    gut

    Antworten
  4. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 14.07.2015 um 11:21 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. monic
    monic kommentierte am 20.06.2015 um 11:21 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche