Vietnamesischer Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Stengel Zitronellgras; die äusseren Blätter entfernen dünn geschnitten
  • 50 g Bratenreste; Schwein, Rind, Lamm oder evtl. Hendl, in feine Streifchen geschnitten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln; gewaschen und feingehackt
  • 2 Karotten; fein geraspelt
  • 1 Rote Chilischote; in feine Scheibchen geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen; in feine Scheibchen geschnitten und zerdrückt
  • 3 EL Nuoc Mam Sauce; oder evtl.
  • 2 EL Maggi-Flüssigwürze; vermengt mit
  • 4 Anchovis (zerdrückt)
  • 9 EL Saft einer Zitrone (oder Limonensaft)
  • 2 EL Basilikum (frisch, gehackt)
  • 2 EL Koriander

Mit dem Rücken eines Beils bzw. einem schweren Küchenmesser das Zitronellgras leicht klopfen, damit Wohlgeruch und Aroma freiwerden. Mit den Fleischresten vermengen, Frühlingszwiebeln hinzfügen und gut umrühren. Geriebene/geraspelte Karotte unterziehen.

Knoblauch, Chilischote, Nuoc Mam Sauce und Saft einer Zitrone gut vermengen. Um die Sauce zu verlängern, gleiche Anteile Nuoc Mam Sauce und Saft einer Zitrone hinzfügen.

A N M E R K U N G

haben eine Blattsalat als Zuspeise. Auch als Entrée beziehungsweise Zwischengericht sind Blattsalate sehr beliebt. Ein vietnamesischer Blattsalat ist immer einfallsreich, denn Vietnamesen lieben Mischung verschiedener Strukturen und Aromen. Dieser Blattsalat, der bei einer vietnamesischen Familie immer Montags gereicht wurde, wurde eigentlich Sonntagssalat genannt, weil die Reste des Sonntagsbratens verwertet wurden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vietnamesischer Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche