Herzhafter Wurstsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Fleischwurst (gehäutet, in dünne Scheiben geschnitten)
  • 100 g Bergkäse (würzig, entrindet, in Streifen geschnitten)
  • 2 Gewürzgurken (in schmale Scheibchen geschnitten)
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 Zwiebel (rot, geschält, in sehr schmale Ringe geschnitten)
  • 1/2 Bund Petersilie (gehackt)

Für die Vinaigrette:

  • 6 EL Apfelessig
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 TL Senf (scharf)
  • 2 Prisen Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Wasser
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Kren (aus dem Glas)

Für den herzhaften Wurstsalat zunächst die geputzten Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Jungzwiebel reinigen und das Weiße und Hellgrüne in schmale Ringe schneiden.

Essig, die beiden Senfsorten und Kren glatt rühren, mit Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und fünf Minuten stehen lassen. Wasser hinzugießen und gemächlich das Öl untermengen oder alles in einen gut verschließbaren Behälter füllen und ordentlich schütteln.

Wurst und Käse vermengen, mit der Marinade begießen, gut unterziehen und wenigstens 30 Minuten ziehen lassen.

Jungzwiebel, Gewürzgurken, Radieschen und Petersilie unterziehen und auf Tellern anrichten.

Zum Schluss die roten Zwiebelringe locker über den herzhaften Wurstsalat geben.

Tipp

Herzhafter Wurstsalat wird am besten mit einer Scheibe Butterbrot oder Schmalzbrot serviert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Herzhafter Wurstsalat

  1. katerl19
    katerl19 kommentierte am 28.06.2016 um 17:45 Uhr

    Super für heiße Sommertage! Wir haben noch Mais und gelben Paprika dazu gegeben für ein paar extra Vitamine!

    Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 06.11.2015 um 09:39 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 04.11.2015 um 13:08 Uhr

    gut

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 02.08.2015 um 20:49 Uhr

    immer wieder gerne gegessen

    Antworten
  5. BiPe
    BiPe kommentierte am 25.06.2015 um 21:06 Uhr

    Im Sommer eine wunderbare Alternative.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche