Vegane Bananenschnitte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Boden:

  • 200 g Nüsse (gemischt)
  • 150 g Datteln (getrocknet)
  • 5 EL Ahornsirup

Für die Fülle:

  • 1000 g Sojajoghurt
  • 100 ml Sojamilch
  • 10 EL Ahornsirup
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 1 TL Agar-Agar
  • 5 Bananen
  • 2 EL Marmelade (fruchtig)
  • 2 EL Kakaopulver (zum Bestreuen)

Für die vegane Bananenschnitte zunächst für den Boden Nüsse, entkernte Datteln und Ahornsirup in einer Küchenmaschine fein mahlen. Es sollte eine klebrige Masse entstehen. Die Masse in einer mit Backpapier ausgelegten Form verteilen und flach drücken, den Boden mit Marmelade einstreichen. Darauf die geschälten und der Länge nach halbierten Bananen legen.

Die Sojamilch mit dem Agar-Agar verrühren und unter ständigem Rühren aufkochen lassen, ca. 1 Minute köcheln und danach mit Joghurt, Vanillemark und Ahornsirup verrühren.

Das Joghurt auf die Bananen leeren und glattstreichen. Mehrere Stunden kalt stellen.

Die vegane Bananenschnitte kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

Tipp

Die vegane Bananenschnitte wird nicht gebacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare25

Vegane Bananenschnitte

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 27.03.2016 um 20:11 Uhr

    In welcher Küchenmaschine mahlt man am besten die klebrige Dattel-Nuß-Sirup-Mischung?

    Antworten
  2. alex64
    alex64 kommentierte am 30.10.2015 um 16:40 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. Esrana
    Esrana kommentierte am 29.09.2015 um 14:07 Uhr

    Toll

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 18.08.2015 um 09:41 Uhr

    mag ich nicht

    Antworten
  5. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 26.07.2015 um 18:47 Uhr

    sieht sehr lecker aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche