Union Square Cafe's Tuna Club Sandwich

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Zitronen&Pfeffer Aioli:

  • 2 Eidotter
  • 1.5 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Rotweinessig
  • 1 EL Dijonsenf
  • 2 Teelöffel Sehr fein gehackter Knoblauch
  • 0.5 Teelöffel Kosher Salz (alt. Siedesalz)
  • 1.5 Tasse Olivenöl
  • 0.75 Teelöffel Pfeffer (grob gemahlen)

Thunfisch Vorbereiten:

  • 0.5 Tasse Grob gehackte Zwiebel
  • 0.3333 Tasse Grob gehackte Karotte
  • 0.3333 Tasse Selleriestangen, in Scheiben
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Pfefferkörner
  • 450 g Gelbflossen-Thunfisch, ohne Haut, in 5 cm große Stückchen geschnitten

Für Den Thunfisch-Salat:

  • 1 Teelöffel Fenchensamen
  • 2 EL Rote Paprika, sehr klein gewürfelt
  • 2 EL Gelber Paprika, sehr klein gewürfelt
  • 0.25 Tasse Rote Zwiebeln, klein gehackt (ca. 2 kleine Schalotten)
  • 1 EL Basilikumblätter, in feinen Streifchen
  • 1 Teelöffel Minze, ganz fein gehackt
  • 0.75 Teelöffel Kosher Salz (alt. Siedesalz)
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Frischer Saft einer Zitrone

Sandwich:

  • 12 Scheiben Weissbrot oder Vollkornweizenbrot (Toastbrot auf Sauerteigbasis), leicht getoastet
  • 2.5 Tasse Rukola, geputzt, gewaschen, zerzupft, abgetropft
  • 8 ( 5 mm dicke) Scheibchen, Frühstücksspeck, ausgelassen und kusprig gebacken

1. Aioli: Essig, Saft einer Zitrone, Dotter, Salz, Knoblauch, Senf im Handrührer durchrühren. Bei durchgehendem Motor das Öl in dünnem konstanten Strahl einlaufen, bis sich die Majo ausbildet. Pfeffer hinzfügen und noch 10 Sek. Laufen. In eine geeignete Schüssel umfüllen, bedecken und abkühlen. (Alle Ingredienzien sollten zimmerwarm sein) 2. Sellerie, Karotte, Zwiebel, Lorbeergewürz und Pfefferkörner in 950 ml Wasser aufwallen lassen und 15 Min. schonend leicht wallen. Thunfischstücke hinzfügen und in 10 Min. garziehen - er darf nicht zerfallen, sondern sollte gerade flach durch sein.

3. Thunfischstücke mit einem Schaumlöffel aus dem Bratensud heben und leicht ausgekühlt auf der Stelle in kleine Stücke zerpflücken, ausgekühlt wird er dafür zu fest. Leicht bedecken und abgekühlt stellen.

4. Fenchelsamen zwischen zwei Stück Pergamentpapier zerdrücken und in einer trockenen Bratpfanne rösten, bis sie duften. In eine große Backschüssel umfüllen und 125 ml Aioli, rote und gelbe Küchenkräuter, Zwiebel, Paprikawürfelchen und Salz hinzfügen, durchrühren.

5. Die Fischstückchen unterziehen und mit Saft einer Zitrone, Salz, Pfeffer nachwürzen. Der Blattsalat kann auch schon einen Tag vor Verwendung zubereitet werden, wenn man die Küchenkräuter (Basikum, Minze) rauslaesst und erst kurz vor Gebrauch frisch untermengt.

6. Eine Scheibe getoastetes Brot mit Aioli bestreichen, 1 EL Thunfischsalat darauf gleichmäßig verteilen. Etwas zerzupften Rukola darübergeben zuletzt eine Scheibe knusprigen Schinkenspeck. Eine zweite Scheibe Brot dementsprechend kochen und auf die erste legen.

Mit einer dritten Scheibe Brot bedecken. 3 weitere Sandwich auf diese Weise kochen. Die fertigen Sandwich quer in zwei Hälften schneiden, Hälften mit Zahnstochern vor dem Auseinanderfallen bewahren.

[Erfasser: Man kann genauso tadellos Thunfisch aus der Dose (eigener Saft) nehmen, frischer Thunfisch ist beinahe zu schade und man spart sich die Thunfischkocherei]

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Union Square Cafe's Tuna Club Sandwich

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche