Lachsforellen-Aufstrich

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Lachsforellen-Aufstrich die Eier hart kochen, in kaltem Wasser abkühlen lassen und schälen. Den Frischkäse in eine Schüssel geben, mit Oberskren (nach Geschmack) verrühren.

Eier, Gewürzgurken, Jungzwiebel und Lachsforelle ganz klein schneiden und unterheben. Fein gehackte Petersilie untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Lachsforellen-Aufstrich mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.

Tipp

Der Lachsforellen-Aufstrich ist ideal für kalte Buffets, schmeckt besonders gut auf Knäckebrot und Baguette. Man kann den Aufstrich bis zu 3 Tage in einem gut schließbaren Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Lachsforellen-Aufstrich

  1. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 09.12.2015 um 04:08 Uhr

    Super lecker

    Antworten
  2. Cookies
    Cookies kommentierte am 29.11.2015 um 15:57 Uhr

    Schon gespeichert, werde ich demnächst mal probieren

    Antworten
  3. minikatze
    minikatze kommentierte am 08.07.2015 um 16:40 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche