Überbackene Kürbisschnitzel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Kürbis
  • Meersalz
  • 1 Esslöffel Butter (für die Form)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.15 kg Champignons
  • 0.5 Zitrone unbehandelt ein paar Tropfen Saft
  • Geriebene Schale
  • 0.15 kg Schalotten
  • 1 Knoblauchzehen
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 Esslöffel Butter
  • 4 Esslöffel Parmesan (gerieben)
  • 4 Esslöffel Semmelbösel
  • Butterstücke

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

1. Kürbis von der Schale trennen, entsteinen und in Scheibchen bzw. Schnitze kleinschneiden. Das Grünzeug beidseitig leicht mit Salz würzen und Saft durchziehen lassen.

2. Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorwärmen.

3. Die Kürbisschnitzel abtrocknen und aneinander in eine gefettete, feuerfeste Form setzen. Mit Öl beträufeln und ausreichend Pfeffer aus der Mühle darübermahlen. Im Ofen (Mitte) ungefähr 1/2 Stunde backen.

4. Zum Zubereiten der Küchenkräuter-Käsekruste geputzte Schwammerln fein häckseln und auf der Stelle mit dem Saft einer Zitrone mischen. Schalotten, Knoblauchzehe und Petersilie dito sehr fein häckseln. Mit den Pilzen gemeinsam in der mittelheissen Butter kurz dämpfen. Salzen, mit Pfeffer würzen und mit Zitronenhaut würzen.

5. Mischung über den Kürbis auftragen. Geriebenen Käse und Semmelbrösel mischen, anschliessend Butterstückchen darüberstreuen. Schnitzel im oberen Teil des Backofens bei 225° Celsius golden überbacken.

Servieren Sie zu den Kürbisschnitzeln einen bunten Salat aus Lollo Endivien, Rossa, Eichblatt und Paradeiser, den Sie mit einem Dressing aus Aceto Balsamico, Olivenöl, ein klein bisschen Salz, Zucker und gehackten Krautern beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Kürbisschnitzel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche