Topfengnocchi in Paradeisersauce mit Basilikum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 120 g Weissbrot (Brösel)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 Eidotter
  • 250 g Speisequark (10% Fett)
  • Salz
  • Pfeffer

Tomatensauce:

  • 5 Paradeiser
  • 0.5 Zwiebel
  • Basilikum
  • Salz
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Prise Zucker
  • Wasser (oder Rindsuppe)
  • 10 g Butter

Speisetopfen für etwa 1 Stunde in ein Geschirrtuch legen und pressen. Die Butter (handwarm) mit den Eidottern dickcremig aufschlagen. Weissbrotbrösel und Speisetopfen beifügen. Mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Zitronenschale gut würzen. Aus der Menge kleine Kugeln formen und über einen Gabelrücken aufstreichen. Achten Sie darauf, dass die Gnocchi in der Mitte einen Hohlraum haben. In gesalzenen Wasser gar ziehen. Für die Paradeisersauce: Paradeiser kurz in kochendes Wasser Form und in geeistem Wasser abschrecken. Haut abziehen. Die Paradeiser vierteln, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Butter in einem Kochtopf aufschäumen. Fein gehackte Zwiebel kurz anschwitzen und die Tomatenstücke beifügen. Paradeismark dazugeben, mit ein kleines bisschen Wasser aufgiessen und etwa 5 Min. auf kleiner Flamme sieden. Mit einem Handmixer fein zermusen und mit Salz sowie einer Prise Zucker würzen.

Die Gnocchi in die Sauce Form und im Suppenteller anrichten. Viel frisch geschnittenes Basilikum drüberstreuen.

Tipp: Wenn Sie die Basilikumstängel in der Sauce mitköcheln, bekommen Sie noch mehr Wohlgeschmack.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Topfengnocchi in Paradeisersauce mit Basilikum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte