Tavuk Gögsü Kazandibi, Hühnerbrustdessert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Sübye; (*) Oder
  • 125 g Langkornreis (gemahlen)
  • 1 sm Hühnerbrust
  • 1000 ml Milch
  • 200 g Zucker

Tavuk Gögsü ist ein berühmtes Dessert aus Istanbul. In der Türkei würde man ein solches Gericht bei einem Muhallebici kaufen - einem Geschäft für Milchspeisen; denn kaum jemand würde es zu Hause kochen. Ein köstlich cremiges Dessert, das gar nicht nach Hendl schmeckt.

Die Hühnerbrust muss in faserduenne Streifchen geschnitten werden, was sehr zeitraubend ist. In der Türkei sagt man, die Brust müsse von einem frisch geschlachteten Hendl stammen.

Die Huenerbrust in einen Kochtopf Form, so viel Wasser aufgießen, dass sie gerade bedeckt ist, und auf kleiner Flamme sieden, bis das Fleisch weich ist. Die Hühnerbrust in eine geeignete Schüssel mit kaltem Wasser legen. Abgiessen, trockenzupfen, dann in Längsrichtung in Streifchen schneiden. Die Enden der Streifchen festhalten und raspeln, bis sich die Fleischfasern lösen. Weiter in Richtung auf die Mitte raspeln und das Fleisch in feine Fasern zerteilen. In kaltes Wasser legen und zur Seite stellen.

Die Milch vorsichtig erhitzen und, sobald sie kocht, den gemahlenen Sübye oder evtl. Langkornreis einfüllen. Unter durchgehendem Rühren 15 Min. leicht wallen. Zucker hinzfügen und unter Rühren weitere 10 Min. leicht wallen. Danach die Hühnerbrust hinzfügen und weitere 10 Min. leicht wallen.

Eine schwere Pfanne erhitzen und Tavuk Gögsü hineingiessen.

Die Unterseite vorsichtig rösten, dabei die Bratpfanne rütteln. Wenn das Gericht ausgekühlt ist, in Rechtecke schneiden und zu Tisch bringen.

(*) Sübye: eine Mischung aus Langkornreis und Wasser, die man als Grundlage für Milchdesserts verwendet. Der Langkornreis wird acht Stunden in der doppelten Masse Wasser (75 g in 150 ml Wasser) eingeweicht, dann wird die Mischung durch ein Sieb gegeben. Man kann Sübye ebenso durch eine Mischung aus gemahlenem Langkornreis, Maizena (Maisstärke) und Milch ersetzen, aber das Dessert wird dann unter Umständen weniger fest.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tavuk Gögsü Kazandibi, Hühnerbrustdessert

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche