Pochierte Eier mit Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 120 g Speck (durchwachsener)
  • 1 EL Butter (zum Anbraten)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 4 Stück Baguette
  • 50 g Zwiebel(n) (Schalotten)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 EL Butter (zum Aufschäumen)
  • 1 EL Petersilie (wenig)

Für die pochierten Eier:

  • 2 EL Weißweinessig
  • 4 Stück Ei(er) (gut gekühlt)

Für die pochierten Eier mit Speck zunächst etwa 500 ml Wasser mit Essig vermengen und in einem Topf zum Kochen bringen. Einen Knödelheber (Schaumlöffel) in das Wasser halten, ein Ei aufschlagen, hineingleiten lassen (so behält es seine Form) und 3-4 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen.

Vorsichtig aus dem Wasser heben und in lauwarmes Salzwasser legen. Nacheinander die restlichen Eier ebenso pochieren (oder die Eier vorsichtig einzeln in eine Tasse schlagen, ins Wasser gleiten lassen und das Eiklar mit zwei Suppenlöffeln über das Eidotter ziehen).

Währenddessen Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, Baguettescheiben von beiden Seiten darin anrösten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Schalotten in Spalten, Speck in etwa 4 mm dicke Streifen schneiden und beides gemeinsam anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Baguettescheiben auf die vorgewärmten Teller legen, Speck und Schalotten darauf verteilen und die pochierten Eier darauf anrichten. Salzen und pfeffern. Butter mit einer Prise Salz in einer Kasserolle braun aufschäumen, gehackte Petersilie zugeben und über die pochierten Eier mit Speck träufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare23

Pochierte Eier mit Speck

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 28.11.2015 um 13:20 Uhr

    äußerst dekadente speise :)

    Antworten
  2. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 19.10.2015 um 07:24 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. Sandy_88
    Sandy_88 kommentierte am 09.10.2015 um 09:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Lucky13
    Lucky13 kommentierte am 28.05.2015 um 19:45 Uhr

    Gute Idee, anstatt der Spiegeleier

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 16.05.2015 um 12:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche