Tarte mit Weichseln - Tarte di amarene

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Kirschkompott:

  • 1000 g Weichseln
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 2 Nelken; im Mörser zerstoßen
  • 175 g Zucker

Teig:

  • 320 g Mehl
  • 1 Eier (Klasse M)
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 150 g Zucker
  • Salz
  • 125 g Butter
  • Mehl; zun Bearbeiten

Dekoration:

  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch
  • 10 g Staubzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für das Kompott die Weichseln entkernen und dabei den Saft auffangen. Weichseln mit Zimt, Nelken, Saft und Zucker in einem Kochtopf bei starker Temperatur offen 25-30 Min. kochen, bis die Flüssigkeit komplett verdampft ist. Erkalten (das Kompott soll abgekühlt die Konsistenz einer festen Marmelade haben).

Für den Teig das Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form und eine Ausbuchtung hineindrücken. Eidotter, Saft einer Zitrone, Ei und -schale, Zucker und Salz in die Mehlmulde Form. Die Butter in Flöckchen auf dem Mehlrand gleichmäßig verteilen. Von der Mitte aus alle Ingredienzien zu einem glatten Teig zusammenkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

2/3 der Teigmenge auf der bemehlten Fläche kreisförmig auf den Durchmesser der Tarteform (28 cm) auswalken. Den Teig auf das bemehlte Nudelwalker einschlagen und über der Tarteform abrollen. Den Teig fest in die geben drücken, ringsum einen Rand hochdrücken. Überstehenden Teig klein schneiden. Das abgekühlte Kirschkompott auf den Teig aufstreichen. Den übrigen Teig möglichst länglich in etwa 3 mm dünn auswalken, mit einem Kuchenrädchen in 1 cm breite Streifchen schneiden. Die Streifchen gitterförmig über die Tarte legen und am Teigrand fest drücken. Eidotter mit milch mixen und die Teigstreifen damit bestreichen.

Das Backrohr auf 175 Grad vorwärmen. Die Tarte auf der 2. Schiene von unten 35-40 Min. backen. Falls die Teigstreifen zu braun werden, die letzten 10 Min. mit Folie bedecken. Die Tarte in der geben auf einem Bratrost auskühlen. Erkaltet aus der geben nehmen, das Gitter dünn mit Staubzucker besieben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Tarte mit Weichseln - Tarte di amarene

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche