Spinat Ravioli mit Curry-Krabben Schlagobers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

Dazu Passt:

  • Weisswein, Brot

Pastateig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 2 lg Eier
  • Sm Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Ravioli Füllung:

  • 500 g Tiefgefroner Blattspinat
  • 200 g Feta bzw. Schafskäse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Sesamsaat
  • Pfeffer
  • Salz
  • Sauce
  • 250 g Krabben oder Krebsschwänze
  • 200 g Schlagobers
  • 125 ml Weisswein
  • 1 sm Zwiebel
  • 3 EL Currypulver
  • Pfeffer
  • Salz
  • Sm Öl

Ausserdem:

  • 1 Zerschlagenes Ei

Gekocht & Ausprobiert Hat Es:

  • K.-H. Boller aka Bollerix

Die Ingredienzien für den Pastateig durchrühren und derweil Kneten, bis ein geschmeidiger, weicher und elastischer, aber trockener Teig entstanden ist. Bei Bedarf ein wenig mehr Mehl dazugeben oder evtl. ein wenig mehr Öl zufügen. Der Teig darf nicht kleben! Danach den fertigen Teig in eine Plastiktüte Form, oder evtl. mit einem Küchenhandtuck bedecken und eine halbe Stunde kochen ruhen. Den Spinat bei kleiner Flamme in einem Kochtopf entfrosten und dann den Schafskäse zerkrümeln und dazugeben. Den Sesamsaat kurz in einer Bratpfanne anrösten und mit 2 zerdrückten Knoblauchzehen zum Spinat Form. Die gesamte Mischung sollte nicht zu heiß werden, also am besten nicht machen. Den Pastateig mit einem Nudelwalker oder evtl. besser mit einer Pastamaschine dünn auswalken und in etwa 3cm breite Streifchen schneiden. Dabei sollte man eine gerade Anzahl von Streifchen aufbewahren. Danach auf die Streifchen immer ein klein bisschen der Füllung Form. Dabei verwendet man am besten zwei TL, da man damit noch ein wenig Flüssigkeit aus dem Spinat drücken kann. Die Füllungen im Abstand von etwa 1cm auf den Streifchen Form. Danach die füllungfreien Stückchen auf dem Streifchen mit dem Ei bepinseln. Danach nimmt man einen anderen Pastastreifen und legt ihn auf den Streifchen mit den Füllungen, den Rand leicht fest drücken. Danach kann man kleine Quadrate mit Füllung ausstechen und in kochend heissem Salzwasser etwa 5 min machen. Wenn man noch Füllung über hat, kann man die später noch zur Sauce dazugeben. In einer Bratpfanne ein wenig Öl erhitzen und die Zwiebel zerhacken und in die Bratpfanne Form. Kurz anbraten und mit Weisswein löschen. Danach das Schlagobers sowie das Currypulver dazugeben. Kurz aufwallen lassen und die Krabben noch kurz dazugeben und in der Sauce etwa eine Minute noch ziehen. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat Ravioli mit Curry-Krabben Schlagobers

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche