Spargelpastete In Grüner Béchamel-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Stangenspargel
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 Eier
  • 2 Dotter
  • 200 g Erbsen (tiefgefroren)
  • 1 pouch Ostmann Vorbereitung für Béchamel-Sauce
  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Milch
  • 30 g Butter
  • 1 Gemüsepaprika
  • Pfeffer, weiß
  • Salz

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Pastete

Stangenspargel von der Schale befreien und 20 Min. gardünsten. Die Flüssigkeit mit einem Küchentuch aus dem Stangenspargel drücken und den Stangenspargel im Handrührer zermusen. Durch ein Sieb passieren, 100 g Crème fraîche, die verquirlten Eier und Dotter dazugeben. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen. 8 passende Förmchen einbuttern, den Spargelmus hineingeben und im heissen Wasserbad 20-35 Min. bei 160 °C im aufgeheizten Backrohr backen.

Grüne Béchamel-Sauce

2/3 der Erbsen in 20 g Butter andünsten und mit der restlichen Crème fraîche 5 min bei geringer Temperatur gardünsten, dann zermusen. Die Béchamel-Sauce laut Angaben , aber ohne Butter, kochen und zum Erbsenpüree Form. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Die Gemüsepaprika halbieren, entkernen, im Bratrost rösten, die Haut entfernen und in rautenartige Stückchen schneiden, Restliche Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Die restlichen Erbsen dazugeben und unter durchgehendem Rühren erwärmen

Die Pasteten mit einem Küchenmesser aus den Formen lösen und auf vorgewärmte Teller legen. Die grüne Béchamel-Sauce ringsherum gießen und mit den Erbsen und Paprikarauten garnieren

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelpastete In Grüner Béchamel-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche