Sfogliatelle - Knuspertaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Teig:

  • 450 g Mehl
  • Salz
  • 70 g Butter (weich)
  • 250 ml Wasser (kalt)
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 1 Eidotter (Klasse M)

Füllung:

  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zimt (Stange)
  • 350 ml Milch
  • 4 Eidotter (Klasse M)
  • 3 EL Wasser
  • 60 g Zucker
  • 20 g Maizena (Maisstärke)
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

1. Das Mehl mit 1 Prise Salz, 20 g Butter und 250 ml kaltem Wasser mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig durchkneten. Den Teig zu einer Rolle formen, in 4 auf der Stelle große Stückchen teilen und abgedeckt 1 Stunde abgekühlt stellen.

2. Für die Füllung die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herausschaben. Zimtstange, Vanillemark und -schote in der Milch zum Kochen bringen, von dem Küchenherd nehmen und 20 min ziehen. Danach Zimtstange und Vanilleschote entfernen.

3. Eidotter, Zucker und Maizena (Maisstärke) in einem Kochtopf durchrühren. Die warme Vanille-Zimt-Milch unter durchgehendem Rühren zur Eigelbmischung gießen. Die Vanille-Zimt-Krem unterständigem Rühren aufwallen lassen, bis sie dicklich abgebunden hat. Krem in eine geeignete Schüssel befüllen, mit Staubzucker bestäuben und 2 Stunden auskühlen.

Später mit Frischhaltefolie bedecken und abgekühlt stellen.

4. Die übrige Butter schmelzen, dann von dem Küchenherd nehmen. Jedes Teigstück auf einer bemehlten Fläche 50x20 cm groß und 1-2 mm dünn auswalken. Die 4 Teigoberflächen dünn mit Butter einpinseln, übereinanderlegen und von der schmalen Seite her fest zusammenrollen. Die Teigrolle fest in Frischhaltefolie eindrehen und wenigstens 4 Stunden, am besten eine Nacht lang, kaltstellen.

5. Die Folie von der Teigrolle entfernen. Teigrolle in 10 Scheibchen scheiden. Jede Scheibe zur Mitte hin mit den Fingern zu einer Teigtasche (wie ein Sackerl) formen, sodass 1 El Füllung hineinpasst. Später jede Teigtasche mit 1 El Vanille-Zimt-Krem befüllen und die Öffnung mit den Fingern fest zusammendrücken.

6. Eidotter mit 3 El Wasser durchrühren. Die Teigtaschen auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen und die Oberflächen mit Eidotter dünn einpinseln. Im aufgeheizten Backrohr bei 190 °C auf der 2.

Schiene von unten (Gas 2-3, Umluft 170 Grad ) eine halbe Stunde backen.

Lauwarm oder abgekühlt zu Tisch bringen.

Tipp Um zu verhindern, dass Cremes oder evtl. Flammeris bei dem Abkühlen eine Haut bilden, überstreuen Sie die Oberfläche am besten dünn mit Staubzucker. Das verhindert die Hautbildung und die Krem behält ihre gleichmässige Konsistenz.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sfogliatelle - Knuspertaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche