Semmelkrenauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Weißbrot (geschnitten oder Semmelwürfel)
  • 80 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 120 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Sauerrahm
  • 3 Eidotter
  • 3 Eiklar
  • 2 EL Kren (frisch gerieben)
  • Safran
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer (weißer)

Für die Form:

  • Butter
  • Brösel

Die gehackten Zwiebeln in 30 g (!) Butter anlaufen lassen. Milch zugießen und den Safran darin kurz ziehen lassen. Dann alles über die Semmelwürfel gießen. Die restlichen 90 g Butter mit Muskatnuss und gemahlenem Weißem Pfeffer schaumig rühren. Die Dotter nach und nach einrühren. Das Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Sauerrahm unter die Semmelwürfel mischen. Gerührte Butter, Eischnee sowie Kren ebenfalls dazumischen. Bei Bedarf mit Salz abschmecken. Masse 10 Minuten ziehen lassen. Währenddessen kleine Puddingförmchen mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Masse locker einfüllen. In einem Wasserbad im heißen Backrohr bei 200 °C ca. 15- 20 Minuten backen.

Tipp

Stehen keine Metall-Portionsförmchen zur Verfügung, so füllen Sie die Masse einfach 2/3 hoch in eine mit Butter ausgestrichene Kastenform und backen den Auflauf etwa doppelt so lange im Wasserbad. Dann stürzen und in Portionen schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Semmelkrenauflauf

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 26.02.2016 um 12:16 Uhr

    Habe etwa die doppelte Menge Kren genommen, da man ja sonst gar nichts davon merkt.

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.03.2015 um 13:13 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 23.09.2014 um 09:01 Uhr

    Interessante Variante!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche