Sektfondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 125 g Greyerzer-Käse
  • 250 g Emmentaler Käse
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Erdäpfelmehl; gestrichen
  • 1 EL Wasser
  • 1 Piccoloflasche Sekt; trockener
  • 3 Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Stangenweissbrot
  • 1 Becher Spargelabschnitte

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Die beiden Käsesorten raspeln beziehungsweise raspeln und vermengen.

Den Wein und den Saft einer Zitrone in die Caquelon Form und lauwarm werden. Danach den Käse nach und nach dazugeben und rühren bis der Käse sich zu lösen beginnt.

Unter kräftigen Rühren mit dem Holzlöffel zum Kochen bringen. Die Maizena (Maisstärke) mit dem Wasser glattrühren, unter die Käsemasse geben. Dabei immer in geben einer Acht rühren, damit der Käse keine Fäden ziehen kann.

Ist die Menge dick-kremig geworden, bei Tisch den Sekt hineinrühren. Auf dem Stövchennoch mal erhitzen und mit Pfeffer übermahlen.

Zuspeisen:

Die Fondue wird mit den Weissbrotwürfeln aufgetunkt, am besten gemeinsam mit den Spargelstücken.

Anmerkung

Gerade bei dieser durch das Sektmousseux gelockerten Fondue sollte man bei dem Stippen herzhaft rühren!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Sektfondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche