Schweizer Käsespeise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Butter
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 250 g Weißbrot (mit Rinde vom Vortag, gewürfelt)
  • 750 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 250 g Appenzeller (reif)
  • 250 g Greyerzer (reif)
  • 100 g Vacherin (reif)

Für die Schweizer Käsespeise Butter in einem Fondue-Pfännchen bzw. einer emaillierten Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln beifügen, goldgelb andünsten. Brotwürfel dazugeben, kurz mitdünsten. Milch beifügen, zum Kochen bringen und unter Rühren zirka 10 Min. leicht leicht kochen.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen (mit dem Salz aufpassen, da der Käse schon recht salzig ist!).

Die drei Käsesorten reiben und nach und nach, unter stetem Rühren, beifügen. Die Schweizer Käsespeise soll kremig werden!

 

 

 

Tipp

Beachten Sie bei der Zubereitung der Schweizer Käsespeise:

* Alle Bestandteile lassen sich zwar ein paar Stunden vor dem Essen vorbereiten, die Käsespeise, oder das "Getschäder", wie es auch heißt, muss aber frisch gekocht werden und lässt sich nicht aufwärmen.

* Unbedingt reifen Käse verwenden, junger Käse macht das Gericht zäh und schwerverdaulich.

* Früher wurde das Gericht mit wenigstens 1 Jahr altem Bündner Bergkäse zubereitet, der leider kaum mehr erhältich ist. Daher diese Käsemischung.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweizer Käsespeise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche