Schweinskotelett mit Salbei und Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Scheiben Toastbrot
  • 0.5 Bund Salbei
  • 4 Magere Schweinskoteletts
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 lg Ei
  • 1 EL Milch
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1 lg Zwiebel
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 50 g Butter

Pork chops with sage und apples

Das Toastbrot dünn von der Rinde befreien und mit dem Wiegemesser beziehungsweise im Cutter klein hacken. Die Salbeiblätter ebenfalls klein hacken und mit dem gehackten Brot verrühren.

Die Koteletts auf beiden Seiten mit Salz und PfeEfer würzen. In einer Backschüssel das Ei sowie die Milch gut mixen. Die Koteletts der Reihe nach zu Anfang im Ei, dann in den Salbeibroeseln auf die andere Seite drehen und diese gut glatt drücken. In einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Koteletts darin zu Anfang bei mittlerer, dann bei geringer Temperatur gemächlich derweil etwa 20 min goldbraun rösten.

In der Zwischenzeit die Schale der Zwiebel entfernen und in schmale Ringe schneiden. Die Äpfel ebenfalls abschälen, mit einem Ausstecher das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in Ringe schneiden. In einer beschichteten Pfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebeln einfüllen und unter Wenden 2 bis 3 Min. rösten. Später die Apfelringe beigeben und alles zusammen noch so lange weiterbraten, bis die Äpfel weich sind, aber nicht zerfallen. Zu der Koteletts zu Tisch bringen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinskotelett mit Salbei und Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche