Krampus Taler

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Stk Eigelb
  • 2-3 EL Milch
  • 1 EL Kakao (gehäuft)
  • 1/2 Pkg Backpulver

Für die Krampus Taler erst den weißen Mürbteig zubereiten.

Für den weißen Mürbeteig in 150 g Mehl 75 g Butter einarbeiten bis eine fein bröselige Masse entsteht. Geht am besten mit einer Küchenmaschine und einem groben Mix-Besen.

50 g Zucker hinzugeben und 1 Eigelb und 1 EL Milch einarbeiten (evtl. mit Knethaken arbeiten), sodass es ein fester Mürbeteig wird.

Teig in Frischhaltefolie für 1 h in den Kühlschrank legen.

Für den braunen Mürbeteig genauso verfahren, wie bei dem weißen Mürbteig.

50 g Zucker, und Kakao und Backpulver hinzugeben und 1 Eigelb und 2 EL Milch einarbeiten (evtl. mit Knethaken arbeiten), sodass es ein fester Mürbeteig wird.

Teig in Frischhaltefolie für 1 h in den Kühlschrank legen.

Beide Teig-Massen auf einer gut bemehlten Unterfläche auf 2-3 mm auswalken. Weißen Teig in ca. 15 cm breite Streifen schneiden, braunen Teig in ca. 14 cm breite Streifen schneiden.

Den weißen Teig mit Wasser bestreichen und den braunen Teig so darüberlegen, dass am oberen Ende der weiße Teig noch zu sehen ist.

Teige eng zusammen rollen, den oberen weißen Rand mit Wasser bestreichen und die Rolle "verschließen".

Von der Rolle 3 mm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Die Krampus Taler bei 200 °C (Ober- und Unterhitze) backen bis der helle Teig leicht gold gelb wird.

Tipp

Wenn am Ende noch Teigreste übrig bleiben können diese schnell zusammen geknetet, ausgerollt und ausgestochen werden. So entstehen marmorierte Butterkekse. Krampus Taler schmeckten auch köstlich mit Vollkorn oder Dinkelmehl zubereitet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Kommentare16

Krampus Taler

  1. yoyama
    yoyama kommentierte am 06.12.2015 um 17:42 Uhr

    Krampus-Taler ?? die bringt eher der Nikolo !

    Antworten
  2. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 05.12.2015 um 16:11 Uhr

    ob die der Krampus bringt ??

    Antworten
  3. mairimko
    mairimko kommentierte am 03.12.2015 um 06:31 Uhr

    tolle idee

    Antworten
  4. Senior
    Senior kommentierte am 19.04.2015 um 23:33 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 07.12.2014 um 11:01 Uhr

    Die erinnern mich an Kekse meiner Oma

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche