Schweinebauch mit Kartoffelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Schweinebauch à 70g
  • 500 g Schmorgemüse: Sellerie, Karotte, Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 20 ml Portwein (rot)
  • 200 ml Rotwein
  • 400 ml Hühnersuppe
  • 50 g Paradeismark
  • 30 ml Balsamessig 13 J. alt
  • 100 g Butter (kalt)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Kümmel

Für Das Kartoffelpürree:

Gemüse:

  • 80 g Geschälte Saubohnen
  • 30 g Karotten, Sellerie gewürfelt
  • 80 g Butter
  • 1 Scheiben Speck

Schweinebauch:

Das Fleisch in Olivenöl scharf anbraten, dann das Schmorgemüse beigeben und weiter rösten. Danach das Paradeismark unterziehen und Farbe nehmen, nach und nach mit Alkohol löschen und kochen. Danach mit der klare Suppe auffüllen und würzen, dann bei 220 °C ca. 45 Min. im Herd dünsten. Das fertige Fleisch herausnehmen und die Sauce durch ein Sieb passieren, wenn notwendig die Sauce noch ein kleines bisschen reduzieren, dann mit Balsamessig nachwürzen und mit kalter Butter binden.

Kartoffelpüree:

Erdäpfeln in Salzwasser gardünsten und folgend durch ein Sieb passieren.

Mit heisser Schlagobers und kalter Butter durchrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Käse nachwürzen.

Gemüse:

Bratpfanne mit Butter ausreiben und das rohe Gemüse darin gleichmäßig verteilen.

Speck und Küchenkräuter auf das Gemüse legen, klare Suppe aufgießen und das Ganze mit Pergamentpapier bedecken. Danach bei 220 °C 12-14 Min. im Herd gardünsten.

Anrichten:

Setzen Sie einen guten Löffel Kartoffelpüree in die Mitte des Tellers. Gemüse locker darauf und rings herum gleichmäßig verteilen. Je eine Scheibe Schweinebauch neben das Püree setzen und mit Sauce nappieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Schweinebauch mit Kartoffelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte