Schweinebauch „Asia Style“ mit Ananas und Kohlrabi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Schweinebauch "Asia Style" erst das Backrohr auf Umluft 250c vorheizen. 10 EL Sojasauce und 2 EL Honig mit im Mörser zerstoßenen Koriandersamen, die Schwarte des Schweinebauchs mit einem groben Messer einritzen einmal längs und einmal quer, dabei nicht in das Fleisch schneiden.

Das Sojasauce Gemisch in die Schwarte verreiben. Das Fleisch in einen Bräter mit der Schwarte nach Oben setzen und 10 bis 15 Minuten braten.

Danach die in fingerdicke Scheiben oder Würfel geschnittene Ananas, die geschälten Kartoffeln, den in grobe Würfel geschnittenen Kohlrabi und den halbierten Knoblauch, sowie den Ingwer, Zitronengras, Chilischote und Limonen Blätter mit etwas Sesamöl und Sojasauce vermischen. Zur Seite stellen und später zum Schweinefleisch geben.

Das Backrohr auf 120 °C zurückdrehen und 60 Minuten lang braten, danach das Fleisch aus dem Ofen nehmen und das überschüssige Fett abschöpfen.

Das Gemüse und die Aromaten sowie die Suppe dazu gießen und noch einmal für 60 Minuten braten. Nach gut einer Stunde das Gemüse aus dem Bräter nehmen und warm stellen.

Den Schweinebauch weitere 40-60 Minuten braten, eventuell noch etwas Suppe dazu gießen.

Das Fleisch ist fertig wenn die Schwarte knusprig und goldbraun ist. Den Schweinebauch "Asia Style" in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Gemüse und etwas Bratensaft servieren.

 

Tipp

Statt der Kartoffeln kann man zum Schweinebauch "Asia Style" mit Ananas und Kohlrabi auch Basmatireis extra zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare3

Schweinebauch „Asia Style“ mit Ananas und Kohlrabi

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 29.07.2015 um 08:30 Uhr

    wird bald nachgekocht

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 05.07.2015 um 14:10 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  3. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 19.02.2015 um 12:33 Uhr

    interessante Kombi Ananas und Kohlrabi !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche