Schwedischer Kartoffelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Leichtbutter
  • 400 g Zucker
  • 6 Eier
  • 300 g Mehlige Erdäpfeln (schon am Vortag gekocht)
  • 300 g Mandelkerne (gerieben, ohne Schale)
  • Geriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
  • 0.5 Röhrchen Bittermandelaroma
  • 400 g Schokoglasur

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

60 min, einfach Die schon am Vortag gekochten Erdäpfeln von der Schale befreien, raspeln oder evtl. pressen. Die Leichtbutter sowie den Zucker zusammen cremig rühren.

nach und nach die Eidotter untermengen. Nun die gepressten Erdäpfeln, die geriebenen Bittemandelaromaeinruehren, Orangenschale, Mandelkerne. Das Eiklar zu festem Eischnee aufschlagen und vorsichtig unterziehen.

Auf einem Blech (ca. 25 x 35cm) ein Pergamtenpapier ausbreiten und den Teig darauf aufstreichen. Im Rohr bei 175 °C ca. 35 min backen.

Etwas auskühlen und auf ein Kuchengitter stürzen.

Erst wenn der Kuchen völlig ausgekühlt ist, mit der Schokoglasur bestreichen. Der Kuchen schmeckt am besten, wenn er einen Tag steht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwedischer Kartoffelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche