Schwarzwälder Kirschtorte - Basisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Für Den Teig
  • 125 g Dinkel (fein gemahlen)
  • 80 g Butter
  • 2 EL Rübensirup
  • 0.5 Teelöffel Anis;mit d.Dinkel mahlen
  • 0.5 Teelöffel Naturvanille
  • Für Die Füllung
  • 2 EL Kirschwasser
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Rübensirup
  • 200 g Schlagobers (geschlagen)
  • 3 EL Karobraspeln
  • Füllung f.d. 2. Boden
  • 200 g Schlagobers (geschlagen)
  • 1.5 EL Rübensirup
  • 2 EL Weichseln
  • Zum Bestreichen d. Torte
  • 200 g Schlagobers (geschlagen)
  • Karobraspeln

Diese Torte kann mit jeder herkömmlichen Torte konkurrieren!!!

Den Rübensirup in der heissen Butter auflösen und mit den anderen Ingredienzien zu einem festen Teig durchkneten.

Aus diesem Teig 3 Böden backen, in einer eingefetteten Tortenform bei in etwa 175 Grad , in etwa 20-25 min

Nach dem Erkalten der Böden die Füllungen darauf gleichmäßig verteilen und die Torte fertigstellen.

Auf den ersten Boden das Gemisch aus Kirschwasser, Rübensirup und Wasser aufstreichen. Darauf die Schlagobers mit den Karobraspeln.

Den zweiten Boden darüberlegen und mit nochmal einem Becher Schlagobers, dem Sirup sowie den Weichseln bestreichen. Dann den dritten Boden darauflegen. Die nun im Rohgeruest fertige Torte mit einem weiteren Becher geschlagenem Obers bestreichen und mit Karobraspeln üppig überstreuen.

Die Schwarzwälder Kirschtorte muss wenigstens 1/2 Tag im Kühlschrank durchziehen. Ein Gaumenschmaus!!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Schwarzwälder Kirschtorte - Basisch

  1. rehli81
    rehli81 kommentierte am 17.08.2015 um 21:06 Uhr

    Sehr aufwendig

    Antworten
  2. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 17.04.2014 um 18:25 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche