Scharfe, geröstete Melanzani mit Tofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 sm Melanzane (ca. 400g)
  • 250 g Fester Tofu
  • 4 Kleine, frische Chillies
  • 4 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 4 Korianderwurzeln
  • 1 sm Zwiebel (gehackt)
  • 3 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL Öl
  • Frisches thailändisches Basilikum (nach Wahl)
  • 2 Teelöffel Getrocknete Krebsschwänze, feingehackt (nach Wunsch)

1. Einen Wok oder evtl. eine mittelgrosse Bratpfanne erhitzen. Melanzane anbraten, bis die Haut schwarz zu werden beginnt; dabei auf die andere Seite drehen. Herausnehmen und auskühlen. Melanzane quer in 2 cm dicke Scheibchen schneiden. Den Tofu abrinnen und in 3 cm dicke Würfel schneiden.

2. Korianderwurzeln, Knoblauch, Chillies, Limettensaft, Zucker, Zwiebel und Fischsauce im Handrührer bzw. in der Küchenmaschine zu einer geschmeidigen Mischung zubereiten.

3. Öl in derselben Bratpfanne bzw. Demselben Wok erhitzen, die Paste dazugeben und bei starker Temperatur eine Minute rühren. Melanzane hinzufügen und 3 min zugedecktbraten.

4. Tofu und die Hälfte des Basilikums vorsichtig unterziehen. Mit übrigem Basilikum und vorausgesetzt, dass gewünscht - den getrockneten Gamelen garnieren.

Das Gericht kann sowohl heiß, als ebenso als kalte Zuspeise gegessen werden. Sollten Sie ein milderes, weniger pikantes Gericht bevorzugen, dann verwenden Sie nur 2 Chillies.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfe, geröstete Melanzani mit Tofu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche