Sauerkirsch-Kaltschale

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Weichseln
  • 500 g Honigmelone
  • 50 g Zucker
  • 750 ml Kirschsaft
  • 250 ml Rotwein
  • 1 Zimt (Stange)
  • 4 Nelken
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 30 g Maizena (Maisstärke)
  • 2 Teelöffel Zitronenschale (unbeh.)
  • 2 Eiklar
  • 50 g Staubzucker
  • 500 ml Milch
  • Melisseblättchen zum Garnieren

1. Die Kirschen abspülen und entkernen. Die Melone vierteln, entkernen und zu Kugeln ausstechen.

2. Den Zucker als Häufchen in die Mitte des Topfes schütten, zerrinnen lassen und goldbraun karamelisieren.

3. Mit Kirschsaft und Rotwein löschen, den Karamel dabei von dem Topfboden lösen und aufwallen lassen.

4. Zimtstange, Nelken, aufgeschlitzte Vanilleschote und Vanillezucker hinzfügen.

5. Die Maizena (Maisstärke) mit ein klein bisschen Wasser glattrühren, in den kochenden Kirschsud rühren und 3 min unter Rühren offen machen.

6. Die Hälfte der Zitronenschale, Kirschen und Melonenkugeln unterziehen. Die Mischung in eine große flache Schale befüllen und 1- 2 Stunden abgekühlt stellen. Dann Vanilleschote, Nelken und Zimtstange entfernen.

7. Eiklar mit Staubzucker steif aufschlagen, in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und 15-20 Knödel (bei 4 Portionen) auf die feuchte Fläche spritzen. Die Milch in einer großen Bratpfanne aufwallen lassen und von der Herdplatte ziehen. Die Knödel mit einer Palette auf die heisse Milch setzen, 5 min bei geschlossenem Deckel gar ziehen.

8. Mit der Schaumkelle herausnehmen, auf Küchenrolle abrinnen und auf die Kaltschale setzen. Mit Zitronenschale und den Melisseblättchen garnieren.

ptid81

Zeitbedarf : 45 Min.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkirsch-Kaltschale

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche