Rosa Rindsroulade mit Kräuterseitlingen und Blutorangen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sponsored by Ja! Natürlich

Für die Rosa Rindsroulade mit Kräuterseitlingen und Blutorangen das Beiried portionieren. Die Scheiben mit den Petersilienblättern belegen, straff einrollen, mit Spagat binden, würzen und in der Pfanne mit etwas Olivenöl auf allen 4 Seiten kurz anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen und im Backrohr bei 65 °C ca. 2 Stunden garen lassen.

Mit dem Sparschäler das Orange von der Schale der Blutorangen vorsichtig abschälen. Die Schalen im Wasser blanchieren, kalt abschrecken und kleinwürfelig schneiden. Die Orange entsaften. Wasser mit Salz und Orangenschalen zum Kochen bringen. Polenta einrühren, Orangensaft beigeben und aufkochen lassen. Bei sehr schwacher Hitze den Polenta zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen und mit Butter vollenden.

Die Kräutersaitlinge und Jungzwiebel schneiden; Schalotten schälen und fein schneiden. In der Pfanne mit Olivenöl kurz anrösten und würzen.

Den Spagat von der Roulade entfernen, aufschneiden und die Rosa Rindsrouladen mit Kräutersaitlingen und der Blutorangenpolenta anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 4 0

Kommentare26

Rosa Rindsroulade mit Kräuterseitlingen und Blutorangen

  1. autumn
    autumn kommentierte am 04.01.2016 um 00:53 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 01.01.2016 um 23:24 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 09.11.2015 um 15:19 Uhr

    Klingt köstlich

    Antworten
  4. OH65
    OH65 kommentierte am 19.10.2015 um 23:29 Uhr

    runde Sache

    Antworten
  5. hsch
    hsch kommentierte am 14.09.2015 um 19:02 Uhr

    wirklich was Feines

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche