Schupfnudeln mit warmem Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Schupfnudeln mit warmen Sauerkraut Kartoffeln in der Schale ca. 25-30 Minuten kochen.

Inzwischen Sauerkraut in wenig Wasser ca. 10-15 Minuten dünsten.

Geselchtes in kleine Würfel schneiden und unter das Sauerkraut mischen.

Kartoffeln schälen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken.

Mit Ei und Mehl vermischen, gehackte Petersilie einstreuen und mit Salz und Muskat würzen. Zu einem festen Teig verkneten.

Aus dem Teig eine Rolle formen, gleichmäßig dicke Scheiben abschneiden und diese zu fingerdicken Nudeln rollen.

Schupfnudeln in kochendes Salzwasser einlegen und kochen, bis sie an die Oberfläche steigen.

Die fertiggekochten Schupfnuden aus dem Wasser nehmen und kurz abschrecken.

Die Sauerkraut- Speckmischung zu den fertig gekochten Schupfnudeln geben und noch ein paar Minuten anbraten.

Die Schupfnudeln vor dem Servieren mit  Salz, Pfeffer und gemahlenen Kümmel nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 4

Kommentare30

Schupfnudeln mit warmem Sauerkraut

  1. giuliana
    giuliana kommentierte am 01.02.2016 um 18:30 Uhr

    sind mir gut gelungen

    Antworten
  2. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 30.12.2015 um 08:23 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  3. claudia279
    claudia279 kommentierte am 27.11.2015 um 08:53 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 26.11.2015 um 08:20 Uhr

    gut

    Antworten
  5. romeo59
    romeo59 kommentierte am 03.11.2015 um 22:28 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche