Rindsfilet In Sherrygelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Sherrygelee
  • 25 g Mandelblättchen
  • 10 Oliven (mit Paprika gefüllt)
  • 2 Chilischoten, eingelegt
  • 150 g Geflügelpastete oder evtl. Wildleberpastete
  • Cognac
  • 20 g Butter
  • Pfefferminze (frisch)

Das Fleisch im Herd, auf dem Bratrost rosa rösten und abkühlen. Den Boden einer Kastenform mit ein wenig Gelee überfüllen. Nach leichtem Er- starren die Mandelblätter, die in Scheibchen geschnittenen Oliven und die Chilischoten dekorativ darauf gleichmäßig verteilen. Mit ein wenig Gelee abdecken und er- starren. Die Leberpastete mit Cognak und Butter zu schmiegsamer Krem durchrühren und pikant nachwürzen. Das ausgekühlte Fleisch mit scharfem Küchenmesser in Scheibchen schneiden. Jede einseitig mit der Krem be- aufstreichen. Das Fleisch vorsichtig noch mal zusammensetzen.

In die Form Form und mit übrigen Gelee überfüllen. Nach Erstarren für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Anrichten auf eine Platte stürzen und die Scheibchen mit scharfem Küchenmesser vorsichtig voneinander trennen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsfilet In Sherrygelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche