Rindfleisch-Teriyaki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 2 ein Viertel Stunden

Zubereitung:

  • 15 Min.
  • 450 g Mageres Rindersteak; gesondert dünnes
  • 8 Frühlingszwiebeln; geputzt und in kurze Stückchen geschnitten
  • 1 Gelbe Paprika; entkernt und in grobe Stückchen geschnitten
  • Grüner Blattsalat zum Servieren

Sauce:

  • 1 Teelöffel Stärkemehl
  • 2 EL Sherry (trocken)
  • 2 EL Weissweinessig
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Dunkler Muskovado-Rohrzucker
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 0.5 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (gemahlen)

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............184 Eiklar................24 g Kohlehydrate...........8 g Zucker.................6 g Fett...................5 g gesättigte Fettsäuren..2 g

Das Fleisch in ein flache, nichtmetallische Backschüssel legen.

Für die Sauce das Stärkemehl mit dem Sherry durchrühren und dann die übrigen Saucenzutaten untermengen. Die Sauce über das Fleisch gießen und wenigstens 2 Stunden einmarinieren.

Das Fleisch aus der Sauce nehmen. Die Sauce in einen kleinen Topf gießen.

Das Fleisch in schmale Streifchen schneiden. Einen Streifchen je wie eine Ziehharmonika gefaltet auf einen bereits eingeweichten Holzspiess stecken, gefolgt von einer Jungzwiebel, dann einem Stück Paprika und einem weiteren Fleischstreifen, usw.

Die Sauce leicht erhitzen, bis sie zu einkochen beginnt, und dabei gelegentlich umrühren.

Die Kebabs über heissen Grillkohlen 5-8 min grillen, dabei auf die andere Seite drehen und das Fleisch sowie das Gemüse gelegentlich mit der Teriyaki-Sauce bestreichen.

Die Holzspiesse mit dem Fleisch und Gemüse auf Serviertellern dekorativ anrichten und die übrige Sauce über die Kebabs tröpfeln.

Zusammen mit einem grünen Blattsalat zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch-Teriyaki

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche